Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Forschungsbereiche

3D-Messtechnik liefert präzise geometrische Beschreibungen und ermöglicht das hochgenaue Positionieren, Ausrichten und Orientieren im dreidimensionalen Raum und in der Zeit.

Der Begriff "Optische Technologien" umfasst ein weites Feld von Konzepten, Lösungen und Anwendungen die sich der Eigenschaften elektromagnetischer Strahlung bedienen und heute aus Alltag, Forschung und Produktion nicht mehr wegzudenken sind. 

Unter Spatial Humanities verstehen wir am i3mainz mess- und informationstechnische Anwendungen in den Geisteswissenschaften. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Erfassung und Verarbeitung raumbezogener Daten, also Anwendungen der Geoinformatik und…

Die Begriffe Bildanalyse und Bildverstehen beschreiben im Allgemeinen die computergestützte Lösung von Aufgabenstellungen, die eine gewisse Komplexität besitzen (in Abgrenzung gegenüber einfachen Verfahren der Bildverarbeitung) und sich im Ansatz…

Gemeinhin werden die Begriffe Ortung und Navigation heute in erster Linie mit Satellitennavigationssystemen, wie dem amerikanischen GPS, in Verbindung gebracht. Diese sind aus dem täglichen Leben heute nicht mehr wegzudenken.

Visualisierung veranschaulicht Daten und ist ein grundlegendes Werkzeug fĂĽr die Analyse und das Verstehen von komplexen Sachverhalten in unterschiedlichsten Bereichen.

Als Geodateninfrastruktur (GDI) wird ein komplexes Netzwerk zum Austausch von Informationen und Daten mit Raumbezug (Geodaten) bezeichnet, die im Sinne nach vergleichbar zu anderen Infrastrukturen, wie z.B. den Verkehrsnetzen oder der Telekommunik…

Semantik wird auch als Bedeutungslehre bezeichnet. Es extrahiert Bedeutungen von Wörtern, Sätzen, Phrasen, Symbolen und andere Formen der Information durch die zugrunde liegenden Beziehungen der Komponenten zueinander.

Nachrichten

Am 16. Mai 2019 fand im Rheintal-Kongress-Zentrum Bingen die Fachwissenschaftliche Jahrestagung der DVW Rheinland-Pfalz e.V. Gesellschaft für Geodäsie,…

In der Woche nach Ostern, vom 23.-27. April, fand in Krakau die Konferenz CAA 2019 - Computer Applications & Quantitative Methods in Archaeology statt.…

Projekte

The SemGIS project aims at interpreting heterogeneous data by creating interoperability via a semantic layer between former unrelated spatial and non-spatial data sets. Applicatio…
The KnowDIP project aims at the conception of a framework for an automatic object detection in unstructured and heterogeneous data. This framework uses a representation of human kn…